Anleitung zum sicheren Kauf von Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere Kryptowährungen


Diese Anleitung gilt weder als Anlageberatung noch als irgendeine andere Form der professionellen Beratung. Diese Anleitung wurde nach bestem gewissen erstellt, es gibt aber keinerlei Garantie in Bezug auf Korrektheit oder Vollständigkeit der angeführten Informationen. Alle Schritte und Informationen können sich jederzeit ändern und mit der Anleitung nicht mehr übereinstimmen.

Seien Sie sich zu jederzeit bewusst dass sie durch den Kauf von Kryptowährungen jederzeit alles verlieren können. Investieren Sie also immer nur so viel, wie Sie auch bereit sind zu verlieren. Sollten Ihnen bei fallenden Kursen jemals Zweifel kommen, haben Sie wahrscheinlich zuviel investiert. Denken Sie immer daran dass Sie jederzeit "ALLES" verlieren können. Informieren Sie sich ausführlich über das Thema Kryptowährungen bevor Sie ihr hart verdientes Geld investieren. Ich werde Ihnen einige Quellen im Laufe der Anleitung verlinken.

Eine sichere Anleitung? Wozu braucht es das? Naja, die Kunst ist es nicht Bitcoin, Ethereum und Altcoins zu Kaufen, sondern diese nach dem Kauf sicher aufzubewahren. Weiters geht es darum wie man eine Zwei Faktor Authentifizierung für Mail Adresse und Exchanges anlegt. Viele Schritte um nicht nur seine Coins sicher aufzubewahren, sondern auch seien Accounts vor Dritte zu schützen. Einige Schritte dieser Anleitung werden für einige Leute vielleicht etwas Paranoid klingen, es geht hierbei aber darum einen Anleitung zu erstellen welche von Anfang bis zum Ende alle Schritte festhält und die höchstmögliche Sicherheit beim Kauf von Coins bietet.
Es bleibt aber am Ende jedem selbst überlassen wie man beim Kauf von Kryptowährungen vorgeht.

2. Schritt:
Anmeldung bei einer Exchange

Coinbase

Wir melden uns nun bei einer Exchange/Kryptobörse an. Dort ist es dann möglich mit Euro, US Dollar, usw. Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Co. zu kaufen. Die Exchange bei der wir uns anmelden heißt *Coinbase. Exchanges gibt es mittlerweile eine ganze Menge, wir verwenden für unser Beispiel Coinbase da diese Exchanges als besonders Benutzerfreundlich gilt und besonders für Anfänger geeignet ist.

Wir gehen also auf die Seite: *www.coinbase.com

Dieser Link ist ein Affiliate Link. Das heißt wenn du dich über diesen Link auf Coinbase anmeldest erhälst du bei einer Einzahlung von min. 100 $ (ca. 81 €), 10 $ (ca. 8,10 €) als Geschenk. Auch ich erhalte diesen Betrag. Wenn du aber nicht willst das wir beide 10 $ als Geschenk erhalten Tippe einfach in die Adressleiste coinbase.com ein.

Bitte achte immer auf den Korrekten Namen in der Adressleiste des Browsers. Es gab und gibt nämlich immer wieder Vorfälle wo die Seite einer Exchange 1 zu 1 kopiert wird, in der Adresse aber lediglich ein Buchstabe ausgetauscht wird wie z. B. statt einem kleinen "L" "l" ein großes "i" "I". Dadurch sieht die Adresse gleich aus, ist aber nicht dieselbe. Dadurch erbeuteten Diebe die Zugangsdaten vieler Nutzer und es wurden leider auch schon viele Coins gestohlen.

Am besten rufe die Seite auf und setze dir sofort ein Lesezeichen. Zukünftig solltest du die Seite nur noch über dieses Lesezeichen aufrufen. Somit vermeidest du auf eine gefälschte Seite zu gelangen.

 
 
Sobald Sie sich auf der *CoinbaseSeite befinden, klicken Sie rechts oben auf den Button "Registrieren".
Jetzt musst du deinen Account erstellen.

Gib deinen Vor- und Nachnamen ein.
Bei Email gib bitte die E-Mail Adresse an, die du vorhin erstellt hast.

Als Benutzername denk dir einen Name aus. Es kann dein persönlicher Name sein, ein Spitzname oder irgend ein erfundener Name.

Nun musst du wieder ein Passwort erstellen. Wie wir bereits gelernt haben sollte ein Passwort mindesten aus 8 Zeichen bestehen. Ich würde ein Minimum von mindestens 12 Zeichen raten.

Am besten schreibst du dir auf ein Blatt Papier irgendwelche Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen in einer unbestimmten Reihenfolge auf. Am sichersten sind Passwörter die kein bestimmtes Wort beinhalten sondern einfach eine wirre Zeichenfolge ergeben. Dadurch ist das Passwort um vieles schwerer zu knacken wie Passwörter die ganze Wörter enthalten.

Notiere dir wieder E-Mail Adresse, Benutzername und Passwort und bewahren alles irgendwo gut und sicher auf. Am besten mach dir gleich eine weitere Kopie, und bewahre diese an einem anderen Ort auf, sollte ein Zettel einmal verloren gehen.

Lies dir bitte ausführlich die "Nutzungsvereinbarung" und die "Datenschutzrichtlinien" durch ;)

Wenn du Benutzername, E-Maill, Passwort usw. alles sorgfältig notiert hast, aktiviere den Hacken neben "Ich bestätige hiermit, mindestens 18 Jahre alt..".
Anschließen klicken auf "Konto erstellen".
Nun muss dein Account aktiviert werden.

Du hast eine E-Mail von Coinbase erhalten, die einen Link enthält für die Aktivierung deines Accounts.
Klicke in der E-Mail auf "E-Mail Adresse bestätigen"

Für deine Sicherheit wirst du nun aufgefordert das Land und deine Telefonnummer anzugeben.
Die Telefonnummer dient dazu das dir bei der Durchführung größerer Transaktionen ein Code als SMS zugeschickt wird. Dadurch wird sichergestellt dass auch du die Transaktion durchgeführt hast.

Sobald du deine Telefonnummer eingegeben hast klicke auf Code Senden.
Du hast jetzt eine SMS mit einem 7-stelligen Code von Coinbase erhalten.

Geben Sie diesen nun ein und klicken Sie auf Absenden.
Jetzt befindest du dich auf der Coinbase Oberfläche.

Das erste das wir machen ist auch hier die Zwei Faktor Authentifizierung zu aktivieren.
Dafür klicken wir auf "Einstellungen" und anschließend auf "Sicherheit".
Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, musst du nur noch unten auf "Authentifikator aktivieren" klicken.

Du erhälst nun wieder ein SMS mit einem 7-stelligen Code.

Sobald du diesen eingegeben hast erscheint ein weiteres Fenster.
Nun musst du mit dem Smartphone eine der folgenden Apps herunterladen:

Authy

Google Authenticator

Beide funktionieren nach dem selben Prinzip. Welche du wählst bleibt dir überlassen.

In unserem Beispiel verwenden wir die Authy App.

1. Notiere dir als allererstes den "Authentifikator-Geheimcode".
Solltest du dein Smartphone jemals verlieren benötigst du diesen Code um mit einer neu installierten Authentifikator App dich wieder mit Coinbase verbinden zu können.
Lade dir nun eine der Apps herunter und starten diese.

Arbeite nun alle 5 angegebenen Schritte der Reihe nach durch.

2. Gib den Code, den dir die Authentikator App anzeigt, in das untere Feld ein und klicke anschließend auf "Aktivieren".

Die Zwei Faktor Authentifizierung ist nun aktiviert.
Der nächste Schritt ist die Verifizierung.

Klicke dazu auf "Dashboard" und anschließend auf "Verifizieren Sie Ihre Identität".
Du hast jetzt 3 Möglichkeiten um dich zu Verifizieren:

Mittels Reisepass, Führerschein oder Foto-ID (Personalausweis).
Wähle deinen gewünschten ID-Typ aus.

In unserem Beispiel verwenden wir Foto-ID (Personalausweis).
Du hast jetzt 3 Möglichkeiten:

Mittels Webcam, Handykamera oder Datei-Upload.
In unserem Beispiel verwenden wir "Handykamera".

Du erhälst nun per SMS einen Link um deinen Personalausweis hochzuladen.

Mache ein Foto der Vorderseite und anschließend der Rückseite deines Personalausweises und klicke anschließend auf "Verifizierung abschließen".

Sobald du verifiziert bist erhälst du eine bestätigungs E-Mail.
Nun fügen wir noch eine Zahlungsmethode hinzu.

Dazu gehen wir wieder auf "Dashboard" und klicken auf "Eine Zahlung hinzufügen".

Es gibt 2 Möglichkeiten Geld auf Coinbase einzuzahlen und damit Kryptowährungen zu kaufen:

1. Bankkonto


Du musst ein Bankkonto angeben über das du Ein- und Auszahlungen vornimmst.


Vorteile:


- Du hast die Möglichkeit größere Beträge einzuzahlen. - Weniger Gebühren


Nachteile:


- Überweisungen können mehrere Tage dauern.


2. Kredit-/Debitkarte



Einfache Einzahlung mittels Kredit-/Debitkarte


Vorteile:


- Der Betrag wird sofort gutgeschrieben

Nachteile:


- Hohe Gebühren



Empfehlenswerter ist auf jeden Fall die Banküberweisung (SEPA) da die Gebühren einfach viel geringer sind.
Der Kauf mittels Kreditkarte empfiehlt sich lediglich wenn man sehr schnell und kurzfristig Coins kaufen möchte/muss.

Deshalb machen wir unser Beispiel mittels Banküberweisung.


1. Klicke auf Kaufen/Verkaufen

2. Eine Zahlungsmethode hinzufügen

3. Bankkonto
Gib in die Felder der Reihenfolge nach:

- Den Namen deiner Bank
- Account Name (Dein Vor- und Nachname)
-Betrag den du Einzahlen möchtest

Es gibt die Möglichkeit Euro (EUR), Dollar (USD) und Britische Pfund (GBP) einzuzahlen.

Anschließen klicke auf "Continue".
Schreibe dir die Referenznummer auf. Diese musst du bei der Überweisung als Grund angeben.
Sie dient dazu die Überweisung deinem Konto zuzuordnen.

Bestätige das Kästchen das du deine Referenznummer aufgeschrieben hast und klicke auf "Fortfahren".
Nun siehst du alle Daten die du für die Überweisung benötigst.

Vergiss nicht bei deiner Überweisung deine "REFERENZNUMMER" anzugeben, denn nur dadurch kann der Betrag deinem Konto zugeordnet werden.

Wenn du die Überweisung getätigt hast klicke auf "Ich habe die Mittel gesendet".

Nun heißt es abwarten bis die Überweisung angekommen ist. Du wirst per E-Mail informiert sobald der Betrag auf deinem Coinbase Konto ist.

Sobald du die E-Mail die der Bestätigung für den Geldeingang erhalten hast, melde dich bei Coinbase an.

1) Gehe auf "Kaufen/Verkaufen"

2) Wähle aus welchen Coin du kaufen möchtest: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin

3) Gib den Betrag für wie viel € du Coins kaufen möchtest.

Rechts daneben siehst du die Anzahl der Coins die du erhälst und auch die Gebühren.

4) Klicke auf "Kaufen"

Du kannst jetzt nochmal deine Transaktion kontrollieren.
Wenn alles korrekt ist klicke auf "Kauf bestätigen" um den Kauf abzuschließen.

Wenn der Kauf geklappt hat erscheint die Meldung "Your purchase was successful".
Glückwunsch! Du hast jetzt deine ersten Coins/Kryptowährung gekauft.

Die Coins liegen aber immer noch auf der Exchange - Coinbase.
MERKE DIR: Man spricht immer von die Coins liegen auf einer Exchange oder einer Wallet. In Wirklichkeit liegen die Coins aber weder auf der Exchange noch in deiner Wallet. Jeder Coin ist und bleibt immer nur auf der Blockchain. Grob gesagt dient der Seed oder der Private key dazu den Standort deiner Coins auf der Blockchain anzugeben.

Sei dir immer bewusst, nur wenn du den Privat key oder Seed hast, sind deine Coins in deiner Hand.
Es ist immer ein Risiko Coins auf einer Exchange zu lassen. Die Exchange könnte gehackt werden oder bankrott gehen. In solchen Fällen wären deine Coins höchstwahrscheinlich verloren.

Deshalb lernen wir nun wie du deine Coins sicher auf eine Wallet transferierst.

Du hast irgendwelche Fragen? Kontaktier uns einfach!

Contact us

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.